Neuigkeiten

  • 04.03.2018 00:00

    Zitat im März

    "Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen." - Aristoteles

  • 23.02.2018 00:00

    Herzlich Willkommen Lisa!

    Maayong Pag-abot (herzlich Willkommen) im Kinderdorf Ate Lisa! Als Studentin der Sozialen Arbeit wird sie hier ihr Praxissemester durchführen und den philippinischen Sozialarbeitern zur Hand gehen. Wir wünschen eine gute Zusammenarbeit und eine schöne und erfahrungsreiche Zeit!

  • 15.02.2018 00:00

    Valentinstags-Party

    Das Kinderdorf ohne Valentinstagsparty? Unvorstellbar! Bereits beim Planen und Vorbereiten packten gestern alle fleißig mit an und so verbrachten Kinder, Volunteers und sogar einige Mitarbeiter den ganzen Vormittag damit, die passende Deko, wie Papierblumen und Herzchen, zu basteln. Nach dem Abendessen begann endlich das voller Erwartungen herbeigesehnte Programm. Die diesjährige Party stand nicht, wie sonst üblich, unter dem klassischen „Pärchen-Motto“, sondern es rückte viel mehr die Familie, also die Liebe zu den Geschwistern und der Mutter, in den Vordergrund. Zu Beginn lasen deshalb mehrere Kinder einen selbst verfassten Brief an ihre Hausmutter vor, in dem sie sich für ihre Zuverlässigkeit, Fürsorge und Zuwendung bedankten. Anschließend erhielt jeder ein kleines Herzchen, welches er...

  • 09.02.2018 00:00

    Willkommen im Kinderdorf Tamara!

    Hello! Mein Name ist Tamara und ich bin die neue Freiwillige im Yellow House. In den kommenden sechs Monaten werde ich das MARIPHIL Kinderdorf tatkräftig unterstützen und freue mich sehr auf meine Zeit als „Ate“ (große Schwester) :)

  • 19.01.2018 00:00

    Familienbindungs-Seminar

    Wie in jeder Familie gibt es auch in den Familien im Kinderdorf Konfliktpotenzial zwischen der jeweiligen Hausmutter und ihren Kindern. Im Kinderdorf besteht die zusätzliche Besonderheit, dass viele der Kinder traumatisiert sind, aus schwierigen Familienverhältnissen kommen oder noch nie zuvor ein festes Familiengefüge erfahren haben. Außerdem leben aktuell bis zu zehn Familienmitglieder unter einem Dach - da kann es schon mal zu Meinungsunterschieden und Interessenskonflikten kommen. Für unsere Hausmütter und ihre Assistentinnen ist das Alltagsmanagement eine große Herausforderung, da eben nicht nur der Haushalt laufen und jedes Kind in sauberer Kleidung und frisch gewaschen pünktlich zur Schule geschickt werden muss, sondern auch die zwischenmenschliche, pädagogische Ebene eine...

  • 16.01.2018 16:39

    Januar-Zitat

    Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt. - Konfuzius

  • 12.01.2018 11:40

    Ein neuer Anstrich für das Kinderdorf

    Das Kinderdorf startet mit einem neuen Anstrich ins Jahr 2018! Über die Jahre hinweg sind die unterschiedlichen Farben unserer acht Wohnhäuser verblasst. Schmutz, starke Sonneneinstrahlung, heftige Regenfälle und ein dauerhaft feuchtes Klima haben Spuren an den bunten Häusern hinterlassen. Seit Mitte November bringt deshalb ein fleißiges Malerteam wieder frische Farbe ins Kinderdorf. Unsere Häuser werden sowohl innen als auch außen neu gestrichen. So erstrahlen bis jetzt das Orange, das Pink, das Cream, das White und das Purple Haus in neuem Glanz. Klein und Groß freuen sich über die Auffrischung und fühlen sich auch im freundlicher gewordenen Inneren wohler. Das Großprojekt „Repainting the Houses“ zur Instandhaltung wurde uns durch eine großzügige Spende des Rotary Clubs Jülich...

  • 10.01.2018 09:28

    Warum wir auch im neuen Jahr kleinen Hoffnungsschimmern eine große Bedeutung schenken

    Die Geschichte eines verlorenen Kindes, das zu seiner Familie zurück fand. Wir fahren den holprigen Weg Richtung Kinderdorf. Plötzlich klingelt das Telefon unserer Sozialarbeiterin Jenny. Von dieser Sekunde an nimmt das Leben der 7-jährigen Maria eine entscheidende Wendung. Maria lebt seit Juni 2016 im MARIPHIL Kinderdorf. Die Sozialarbeiter eines Kinderheims der nahegelegenen Insel Samal brachten sie zu uns. Als Findelkind ohne jegliche elterliche Fürsorge wurde sie aufgefunden. Als sie ins Kinderdorf kommt, ist sie schüchtern und ruhig. Das legt sich aber schnell und immer mehr entwickelt sich Maria zu einem aufgeweckten, selbstbewussten Mädchen, welches gerne in die Schule geht und tanzt. Trotz ihrer altersgerechten Entwicklung unterscheidet sich Maria von den anderen Kindern in ihrem...

  • 01.01.2018 09:43

    MARIPHIL wünscht Euch allen ein frohes und gesundes neues Jahr!

  • 31.12.2017 09:26

    Kinderdorf Mitarbeiter blicken auf das Jahr 2017 zurück

Einträge: 1 - 10 von 145
1 | 2 | 3 | 4 | 5 >>

Kontakt

MARIPHIL Children's Village
Prk. Takway, Brgy. Nanyo
Panabo City
Davao del Norte 8105
Philippines

Phone
(+63) 910 043 1016
Telefon
(+49) 152 06653855

© 2015 All Rights Reserved.

Unterstützt von www.scriptina.de